Ein besonderes Ereignis im Aschaffenburger Musikleben ist seit 15 Jahren unser alljährlich eine Woche vor Fastnacht stattfindender "Champagner Musicale".
In der stets ausverkauften Stadthalle unterhalten wir Sie mit einem Potpourri von Walzern, Polkas, Märschen und Cancans, vereint mit Querschnitten aus Oper und Operette.
Für den thematischen Zusammenhalt sorgt dabei ein fantasievolles Motto wie "Tausendundeine Nacht", "Gold und Silber", "Hokuspokus" oder "Der Liebe Lust und Streit."
Namhafte Solistinnen und Solisten werden jedes Jahr für die Gesangspartien verpflichtet, so etwa Elaine Ortiz-Arandes, Ildikó Raimondi, Elisabeth Meier, Iulia Maria Dan und Andrea Borghini. Bekannte Sprecher wie Dirk Schortemeier, Ralf Bauer oder etwa Bruno Maccallini führen durchs Programm.