Schlosshofgala

Die weit über die Region Aschaffenburgs hinausragende Großveranstaltung wurde von Alfred Kalb und Hans Bonn konzipiert und jährlich im Sommer von 1998 bis 2006 einem breiten Publikum präsentiert. Die Atmosphäre im Innenhof des Schlosses unter freiem Himmel im Rahmen historischer Architektur ist einzigartig.
Die Serie begann mit einem Konzert und Ausschnitten aus Mozarts Don Giovanni. In der Folge wurden ganze Opern in konzertanter Aufführung dargeboten: Die Zauberflöte, Die Entführung aus dem Serail, Orpheus und Eurydike, Carmen, La Traviata, des weiteren gab es einen Lortzing-Abend (200. Geburtstag des Komponisten), Orffs populäre Carmina Burana und vieles mehr.
Solistinnen und Solisten waren unter anderem Iride Martinez, Britta Stallmeister, Ivy Jänicke, Bernd Weikl, Christian Gerhaher, Simao Young, Winfried Sakai, Andreas Wagner und Anton Keremidtchiew.